Wir gratulieren zwei Projekten unseres Bildungs- und Sozialwerks Aktion Hoffnungsland zu einem ersten und zweiten Platz bei der Verleihung des Jugenddiakoniepreises „MACH MIT!“ der Diakonie Württemberg.

Den ersten Platz belegte Samuel Ramm für sein ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Homezone Stuttgart. Seit vielen Jahren führt er dort Filmworkshops für Kids aus dem Stadtteil durch.

Ein Video von Samuel Ramm, das im Rahmen von MusicMoves 2022 entstanden ist.

Der zweite Platz ging an Susanna Hilscher und Deborah Kegreiß für ihren offenen Treff „Come Together“, in dem junge Erwachsene aus der Ukraine, die ohne Eltern nach Deutschland geflüchtet sind, praktische Hilfe und die Möglichkeit zur Aufarbeitung traumatischer Erfahrungen bekommen.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung dieser beiden Projekte und sind dankbar, dass die Liebe Gottes in dieser Weise Menschen erreicht.

  • Foto: Markus Baun
  • Foto: Markus Baun
  • Foto: Markus Baun
  • Foto: Markus Baun
  • Foto: Markus Baun
  • Foto: Markus Baun

Weitere Informationen zur Preisverleihung

Diesen Beitrag teilen