Gemeinsam können wir’s schaffen – gemeinsam können wir stark sein

Corona hat uns in vielen Bereichen zurückgeworfen und bringt immer noch viele Einschränkungen mit sich. Bildungslücken werden größer, Alleinstehende einsamer, Menschen in bestimmten Branchen haben ihren Job verloren. Gerade im sozialen Bereich war und ist vieles nicht möglich, was geplant war. Schüler und Schülerinnen haben besonders unter den Corona-Einschränkungen gelitten. Familien waren auf sich selbst gestellt. Frauen in der Prostitution sind von heute auf morgen in die Illegalität gerutscht. Wir haben zwar wieder mehr Freiheit, aber viele Einschränkungen und Herausforderungen bleiben bestehen. Wir wollen Kräfte bündeln und diese Herausforderungen gemeinsam bewältigen. Nicht tatenlos zusehen, sondern beherzt anpacken. Um Durchzuhalten und Dranzubleiben.

Die Bibel macht Mut sich von Herausforderungen nicht einschüchtern zu lassen, sondern mutig voranzugehen. Im 2. Timotheus heißt es: „Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern einen Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Tim1,7; NL).

Wie schnell passiert es uns doch, dass wir der Angst erlauben, in unser Denken, in unsere Gefühle einzuziehen, bis sie uns ganz im Griff hat und uns lähmt. Das ist menschlich.

Foto: © Die Apis
Klick Dich rein und entdecke unsere Videos: www.aktion-hoffnungsland.de/dabei

Aber Gott hat da eine andere Idee, sich mit Zuversicht und seiner Kraft in Liebestaten zu investieren:

  • Einsame zu besuchen.
  • Kindern und Jugendlichen Angebote zu bieten, die sie trotz der Einschränkungen besuchen können.
  • Frauen in der Prostitution einen Ort zu schaffen, wo sie sich zurückziehen können und ihnen mit Liebe begegnet wird.

Auch Besonnenheit, ein klarer Kopf und innerer Frieden darf bei all dem nicht fehlen – damit wir eben das, was wir tun, auf Gottes gute und wohltuende Art tun und es am Ende Segen bringt.

Bist Du dabei, wenn wir diese Herausforderung in Angriff nehmen?

In der Homezone in Stuttgart ist ein Musikvideo entstanden, das uns überhaupt auf diese Idee gebracht hat. Denn dieser Song drückt es passend aus: gemeinsam können wir’s schaffen – gemeinsam können wir stark sein. Komm in unser Team und mach mit uns zusammen einen Unterschied!

Laura Witstruk
Hoffnungsland Nagold und HoffnungsHaus Stuttgart

Das Musikvideo zur Aktion #BISTDUDABEI
Diesen Beitrag teilen